01.06.2017

Übergabe Bewegungsfreundlicher Kindergarten Sulz

Kindergarten Sulz als "bewegungsfreundlicher Kindergarten“ausgezeichnet.

Die ASKÖ Burgenland will im ganzen Land jene Kindergärten vor den Vorhang holen, die Bewegung in ihren Unterrichtsalltag integrieren und hat die Auszeichnung „bewegungsfreundlicher Kindergarten“ ins Leben gerufen.

ASKÖ Burgenland Präsident Ldtg.-Präs Christian Illedits überreicht Kindergartenleiterin Cornelia Heidinger die Auszeichnung. Im Kindergarten Sulz wird Bewegung groß geschrieben: Seit Jahren finden mit TrainerInnen der ASKÖ-Burgenland regelmäßige Bewegungseinheiten statt. „Bewegung bereichert den Kindergartenalltag enorm. Als ASKÖ sind wir daher stets bemüht Projekte und Initiativen rund um altersgerechte Bewegung zu fördern.“ so ASKÖ-Burgenland Präsident Christian Illedits

„Im Kindergarten gibt’s eine Extra-Portion Bewegung! Den Kindern des KG Sulz wird durch die ASKÖ Burgenland ein freudvoller Zugang zur Bewegung geboten und dadurch sollen sie langfristig zum Sport treiben animiert werden,“ berichtet Bürgermeister Wilhelm Pammer der vom Projekt begeistert ist.

Hopsi Hopper Trainer Martin Omischl sorgt das ganze Jahr, mit unterschiedlichsten Themenstunden für abwechslungsreiche Bewegung in Sulz.

Um Bewegung weiter in den Kindergartenalltag einzubauen gab es auch ein Hopsi Hopper Land – einen „Bewegungsteppich“,  mit dem Bewegung noch leichter in den Unterricht integriert werden kann.

Personen am Bild von links: Kindergartenleiterin Cornelia Heidinger, ASKÖ Vorstandsmitglied Michael Poandl, ASKÖ Trainer Martin Omischl, ASKÖ Präsident Christian Illedits, Bürgermeister Wilhelm Pammer, Kindergartenpädagogin Tanja Peterszel

Bildergalerie

für größere Ansicht Bild anklicken