AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG "100 JAHRE BURGENLAND"

Diese Ausstellung ist ein Streifzug durch die bäuerliche und handwerkliche Lebenswelt um 1900 - 1930, einer Zeit knapp vor dem 1. Weltkrieg und der politischen Neuordnung danach, in der das Burgenland zu Österreich kam. Aus den umfangreichen Sammlungen des Freilichtmuseums werden Gebrauchsgegenstände, Handwerkzeuge und historische Maschinen gezeigt, die damals in unserer Region Verwendung fanden und einen Einblick sowohl in Haushaltsführung und Landwirtschaft als auch Handwerk bieten. Ein Teil der Ausstellung ist dem Güssinger Mineralwasser mit historischen Gegenständen gewidmet. Der Traditionsbetrieb wurde noch in Monarchiezeiten gegründet und musste 2019 - nach über 100 Jahren - endgültig schließen.

(bis So 12. September) [LINK]
© Copyright 2021 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!