DER KINDERGARTEN SULZ HILFT GEFIEDERTEN SIEDLUNGSBEWOHNER ÜBER DEN WINTER

Am Anfang des Jahres haben die Kinder im Kindergarten Sulz unter dem Motto „Wintervögelfütterung“ eifrig Meisenknödel geknetet und Futterkekse gebastelt, damit die gefiederten Siedlungsbewohner auch im Winter genug Nahrung finden.

In der kalten Jahreszeit finden Vögel wenig Futter, da unter dem Schnee viele Leckerbissen verborgen bleiben und es im Winter kaum Insekten gibt. Mit geeignetem Vogelfutter kann man der heimischen Vogelwelt kräftig unter die Flügel greifen und ihnen viel Zeit bei der Nahrungssuche ersparen.

Zu diesem Zweck haben es auch die Kinder im Kindergarten Sulz heuer angepackt und zahlreiche Meisenknödel, Futterkekse und gefüllte Zapfen gebastelt, um ihren gefiederten Freunden im Winter etwas Gutes zu tun. Vogelfutter basteln geht ganz einfach und hat allen Kindern richtig Spaß gemacht! Dabei sind tolle Kunstwerke entstanden, die den Vögeln sicherlich gut geschmeckt haben!

Bereits im November 2021 hat die Gemeinde Gerersdorf-Sulz zwei neue Futterstellen für Vögel errichtet und damit eine weitere wichtige Maßnahme zur Förderung der Artenvielfalt im Gemeindegebiet umgesetzt. Dort, wo es ausreichend Futter gibt, treffen sich nicht selten mehr als 10 verschiedene Vogelarten, wie Kohlmeise, Haus- und Feldsperling, Kleiber, Buntspecht, Amsel, Blaumeise, Tannenmeise, Rotkehlchen, Buchfink, Grünling und Stieglitz.

Gemeinsam anpacken
Im Rahmen des Projektes „Wir packen’s an! Gemeinden als Vorbilder für mehr Biodiversität.“ werden unterschiedliche Aktivitäten in der Projektgemeinde Gerersdorf-Sulz umgesetzt, um Rückzugsorte für die burgenländische Tier- und Pflanzenwelt zu schaffen. [LINK]
© Copyright 2022 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!